Musikschule Region Dübendorf

Förderprogramm

«Begabung führt nicht automatisch zu Spitzenleistungen. Heute begreifen wir Begabung als ein Potential, das sich nur unter günstigen Rahmenbedingungen optimal entfalten kann.»
(Vock/Preckel/Holling, 2007)

Mit dem Förderprogramm unterstützt die RMD die besonders begabten, engagierten Schülerinnen und Schüler. Sie gibt ihnen die Möglichkeit, sich vertieft mit ihrem Instrument auseinanderzusetzen.

Am Anfang einer gezielten und möglichst effizienten Förderung steht die Beratung an erster Stelle. Ein wichtiger Teil der Förderung ist neben dem erweiterten Einzelunterricht (mehr als 50‘ pro Woche) die Auseinandersetzung mit musiktheoretischen Inhalten und dem Zusammenspiel in Ensembles, Kammermusik und Orchestern (Chören).

Die Schülerinnen und Schüler im Förderprogramm nehmen in der Regel regelmässig am Stufentest und an Wettbewerben teil.

Voraussetzungen: 2 Jahre Unterricht auf dem Instrument und 50 Minuten Lektionsdauer.